Autor: von Hubert Hunscheidt

15.01.2020

Für ein vertrauensvolles Miteinander

Die Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie haben der neuen Führung der IG Metall in Berlin, Brandenburg und Sachsen zu ihrer Berufung ins Amt gratuliert. „Wir freuen uns auf die zukünftige Arbeit mit Herrn Schaumburg und Frau Dietze“, sagte Christian Amsinck, Hauptgeschäftsführer des Verbands der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg (VME), am Dienstag in Berlin.
 
„Unser Ziel ist gutes und vertrauensvolles Miteinander in einer funktionierenden Sozialpartnerschaft.“ Zugleich würdigte er die konstruktive und lösungsorientierte Zusammenarbeit mit dem bisherigen Bezirksleiter Olivier Höbel.
 
Die Unternehmen der Branche befänden sich aktuell in einem schwierigen Umfeld, geprägt von schwacher Konjunktur und intensivem Strukturwandel, sagte Amsinck weiter. Arbeitgeber und Arbeitnehmer seien deshalb gefordert, zukunftsfähige Lösungen zu entwickeln. „Wir müssen gemeinsam weiterdenken, um die großen Herausforderungen  zu meistern.“
 
Quelle: Verband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg e.V. (VME) / Foto: IG Metall in Berlin, Brandenburg und Sachsen