Autor: von Angelika Albrecht

09.10.2019

Tipps für die Draht-, Kabel-, Rohr-Messen in China und Indien

Düsseldorf - Wie die Messe Düsseldorf mitteilt, erhalten Unternehmen für eine Beteiligung bei den regionalen Draht-, Kabel-, Rohr- und Metallurgie-Fachmessen in China und Indien auch 2020 Unterstützung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Mit neuem Standbaukonzept, reduziertem Beteiligungsbeitrag, einer attaktiven Platzierung als Gemeinschaftbeteiligung und einheitlicher Rahmengestaltung mit dem Logo „made in Germany“ können sich Aussteller im Rahmen einer BMWi-Beteiligung auf den Fachmessen in China und Indien präsentieren.

Das Auslandsmesseprogramm der Bundesrepublik Deutschland ermöglicht deutschen Unternehmen so eine attraktive und  günstige  Messeteilnahme mit vielen Vorteilen.

Betreut werden die Teilnehmer des deutschen Gemeinschaftsstandes vor Ort durch Kollegen der Messe Düsseldorf, die auch bei allen organisatorischen und technischen Abwicklungen behilflich sind.

Kostenfreie Eintrittskarten für Kunden und Geschäftspartner sowie begleitende Werbe- und Pressemaßnahmen sorgen für eine optimale Platzierung der Fachmessen in der Öffentlichkeit, die Nutzung des Informationsstandes vor Ort mit Besprechungsräumen, Internetzugang und Lounge ist ebenso inbegriffen.

wire China und Tube China 2020:

wire China und Tube China finden vom 23. bis 26. September 2020 gemeinsam im New International Expo Centre (SNIEC) in Shanghai statt. Die Anmeldeunterlagen sind ab Anfang 2020 erhältlich. Anmeldeschluß für interessierte deutsche Aussteller ist Mai 2020, danach ist es nicht mehr möglich, sich anzumelden.

Das BMWi  untersützt so zusammen mit dem Verband der Draht- und Kabelmaschinenhersteller (VDKM) die Aussteller der wire China; gemeinsam mit der International Tube Association (ITA) werden die Aussteller der Tube China unterstützt.

wire India, Tube India und METEC India:

Die Anmeldeunterlagen für die indischen Fachmessen wire India, Tube India und Metallurgy India sind ab Frühjahr 2020 erhältlich. Das Messetrio findet gemeinsam vom 23. bis 25. November 2020 in Mumbai statt. Anmeldeschluss für alle drei Fachmessen ist im August 2020.

Die wire India wird von den internationalen Draht- und Kabelverbänden, die Tube India von der ITA und die METEC India vom Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbau (VDMA) ideell und fachlich unterstützt.

Interessenten für wire China und Tube China 2020 sowie für wire India, Tube India und METEC India 2020 wenden sich bitte direkt an die Messe Düsseldorf, Katja Burbulla unter BurbullaK@messe-duesseldorf.de.

QuelleMesse Düsseldorf GmbH