Autor: von Ulrich Schüppler

02.06.2015

Outokumpu erweitert Produktfamilie

Die neue Portfoliostruktur umfasst neun Kategorien, in denen die Produkte nach ihren Hauptmerkmalen zusammengefasst sind, z. B. Korrosions- und Hitzebeständigkeit, Festigkeit, Härte und Zerspanbarkeit. Core, Moda und Supra, die drei Produktkategorien der Produktfamilie Classic, beinhalten die standardmäßigen Edelstahl-Allroundtalente.

Die Produktfamilie Pro besteht aus sechs weiteren Kategorien: Forta für Duplex und weitere höherfeste Edelstähle, Ultra für hochkorrosive Umgebungen, Dura für hohe Härten, Therma für hohe Einsatztemperaturen, Prodec für verbesserte Zerspanbarkeit und Deco für Spezialoberflächen. In einem interaktiven Online-Tool gibt der Edelstahlhersteller den Kunden einen detaillierten Überblick über das gesamte Produktportfolio.

Outokumpu stellt die neuen Produktkategorien erstmalig auf der Outokumpu Experience, einer internationalen Kundenveranstaltung, vor. Rund 500 Kunden und Edelstahlexperten sind eingeladen an der Fachkonferenz vom 27. bis 28. Mai 2015 in Berlin teilzunehmen. 

Quelle: Outokumpu