Autor: von Angelika Albrecht

08.02.2019

Leichtschneidender Planfräser für viele Werkstoffe

Erkrath – Kosteneffizienz und Produktivität stehen beim neuen Double Quattromill™ 14 von Seco Tools im Vordergrund. Das Planfrässystem mit achtschneidigen Wendeplatten ermöglicht große Schnitttiefen und gewährleistet eine hohe Oberflächenqualität. Dank einer großen Auswahl an Geometrien und Schneidstoffen kann eine Vielzahl von Werkstoffen mit dem neuen Double Quattromill bearbeitet werden.

Mit dem Double Quattromill 14 kommt ein neuer Planfräser zum umfangreichen Portfolio von Seco Tools hinzu und ergänzt damit die Double Quattromill-Familie. Das Werkzeugsystem besteht aus achtschneidigen Wendeplatten und einem Werkzeugkörper aus korrosionsbeständigem Werkzeugstahl. Dieser ist besonders langlebig und weist eine hohe Festigkeit auf. Für mehr Vielseitigkeit und Leistung ist der Fräser in Versionen mit 45° und 68° Einstellwinkel erhältlich. Bei allen Durchmessern bis DC = 315 mm ist eine interne Kühlschmierstoffzufuhr möglich.

Schnitttiefen bis 8 mm


Der Double Quattromill 14 erreicht extreme Schnitttiefen von bis zu 8 mm in der 68°-Ausführung, beziehungsweise 6 mm in der 45°-Ausführung und bietet sich so für eine Vielzahl von Bearbeitungen an. Eine Reduzierung der Zerspankraft wird durch ausgeprägte positive Helix- sowie Spanwinkel erreicht, wodurch das Maschinenpotenzial mit diesem Planfräser-System voll ausgeschöpft werden kann. Auch beim Schlichten kann das Werkzeug glänzen, denn für eine hohe Oberflächengüte sind alle Wendeplatten mit einer 1,5 mm Planfase versehen.

In jedem Werkstoff zu Hause


Für den Double Quattromill 14 stehen drei Geometrien sowie eine große Vielzahl von Schneidstoffen zur Auswahl. Damit eignet sich der neue Planfräser für die unterschiedlichsten Werkstoffe. Die Bearbeitung von Stahl, Guss, Rostfrei, Superlegierungen, Titan und sogar Aluminium ist für das Werkzeug ein Leichtes.

Optimierte Spanformung und Spanabfuhr


Eine optimierte Spanformung und Spanabfuhr sind für die Betriebssicherheit eines Werkzeugs von großer Bedeutung. Mit dem neuen Spankammerdesign mit strukturierter Oberfläche gewährleistet der Fräser jederzeit eine optimale Spanabfuhr. Neben der strukturierten Spankammeroberfläche wurde eine patentierte Spanleitstufe für die Fräswendeplatten entwickelt. Dadurch ist das System besonders leichtschneidend und sorgt für ausgezeichnete Spanformung sowie Spanabfuhr und sichert somit einen optimalen Zerspanungsprozess.

Leistungsstarke Werkzeuglösungen und höchste Zerspanungskompetenz


Seco Tools bietet wirtschaftliche Komplettlösungen für die Metallzerspanung, um die vielfältigen Prozesse in der spanenden Fertigung kontinuierlich mit seinen Kunden zu verbessern. Die Lösungen beinhalten leistungsstarke Präzisionswerkzeuge zum Drehen, Fräsen, Bohren, Spindeln und Reiben sowie individuelle Sonderwerkzeuge. Zuverlässige Logistik, ergänzende Service- und Dienstleistungen bis hin zu kompletten Ausrüstungsprojekten runden das Angebot ab.

Seco Tools ist marktführend in der Metallzerspanung und in über 75 Ländern mit über 4.100 Mitarbeitern weltweit tätig. Das Seco Kompetenzzentrum befindet sich in Erkrath bei Düsseldorf. Ein flächendeckendes Netz von hochqualifizierten Mitarbeitern für die technische Beratung und Vertriebspartnern bietet eine kundennahe Betreuung und regionalen Kundenservice vor Ort.

Quelle und Vorschaubild: Seco Tools GmbH