Autor: von Ulrich Schüppler

03.06.2015

KPMG-Studie: Deutsche Firmen setzen auf Innovation

Zentrale Ergebnisse der diesjährigen Befragung von Unternehmensentscheidern der Branche sind u.a.:

  • Investitionen in neue Produktionstechnologien und die Erhöhung des F&E-Budgets sehen die Unternehmen als geeignete Maßnahmen zur Steigerung von Wachstum und Innovation.
  • Deutsche Industrieunternehmen setzen in den kommenden Jahren stärker auf Innovationen als ihre internationalen Wettbewerber.
  • Wichtige Ziele für deutsche Unternehmen sind die Optimierung ihrer Kostenstruktur sowie die Steigerung des Umsatzes, diese wollen sie durch die Erschließung neuer geografischer Märkte erreichen.
  • Sorgen bereiten den deutschen Unternehmen vor allem die steigende internationale Wettbewerbsintensität und der wachsende Preisdruck sowie das Management geopolitischer Risiken.

Für den Global Manufacturing Outlook 2015 wurden 368 Führungskräfte aus sechs Industriebranchen befragt. Geografisch verteilen sich die Befragten gleichmäßig auf Amerika, Europa und Asien.

Quelle: KPMG