Autor: von Christian Anger

26.05.2015

Gewichtsoptimierte Trailer für Stahl-Transporte

Spezial-Fahrzeugbau-Unternehmen wie Fliegl im thüringischen Triptis entwickeln daher Trailer/Auflieger wie beispielsweise den Road Runner Greenlight Coil. Ein solcher bietet mehr Nutzlast, obwohl in Leichtbauweise (um sechs Tonnen) konstruiert. Bei der neuen Ausführung konnte das Gewicht der Coilmulden-Abdeckelemente verringert werden von je 32 auf je 24 Kilogramm. Damit erleichtert sich auch die Handhabung – auch bei hohen Einzelstückgewichten von 25 Tonnen.

Die Coilmulde ist über acht Meter lang, mit acht Coilstützen ausgestattet. Zur Ladungsicherung dienen Load Lock Profile im Außenrahmen, Zurrösen (für fünf Tonnen Gewicht) bei der Coilmulde und Rungentaschen im Außenrahmen wie auch Boden. Die Coilsattel sind für hohe Nutzlast geprüft nach EG 2007/46, zertifiziert nach EN 12642 XL.

Quelle: www.fliegl-fahrzeugbau.de