array:64 [
  "id" => "13001"
  "pid" => "11"
  "tstamp" => "1643880087"
  "headline" => "Die globale Rohstahlproduktion erholt sich vom Virus"
  "alias" => "die-globale-rohstahlproduktion-erholt-sich-vom-virus"
  "author" => "von Angelika Albrecht"
  "date" => "02.02.2022"
  "time" => "1643785380"
  "subheadline" => ""
  "teaser" => "<p>Sheffield (UK) - Die Stahl produzierenden Nationen haben sich von dem durch die Covid-19-Pandemie verursachten Produktionseinbruch erholt – mit zwei großen Ausnahmen.</p>"
  "addImage" => true
  "overwriteMeta" => ""
  "singleSRC" => "files/news_sync/market-steel/news/2014-2018_Pool_Stahlherstellung/Stahlherstellung_f.jpg"
  "alt" => ""
  "imageTitle" => ""
  "size" => "a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:0:"";}"
  "imagemargin" => "a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";}"
  "imageUrl" => ""
  "fullsize" => false
  "caption" => ""
  "floating" => "above"
  "addEnclosure" => ""
  "enclosure" => []
  "source" => "default"
  "jumpTo" => "0"
  "articleId" => "0"
  "url" => ""
  "target" => ""
  "cssClass" => ""
  "noComments" => ""
  "featured" => ""
  "published" => "1"
  "start" => "1643760000"
  "stop" => ""
  "lazyDisable" => ""
  "syncArchive" => "0"
  "uuid" => "084b3fd9-ee38-40f7-80ae-7841faf6c537"
  "class" => ""
  "newsHeadline" => "Die globale Rohstahlproduktion erholt sich vom Virus"
  "subHeadline" => ""
  "hasSubHeadline" => false
  "linkHeadline" => "<a href="news-details/die-globale-rohstahlproduktion-erholt-sich-vom-virus.html" title="Den Artikel lesen: Die globale Rohstahlproduktion erholt sich vom Virus" itemprop="url">Die globale Rohstahlproduktion erholt sich vom Virus</a>"
  "more" => "<a href="news-details/die-globale-rohstahlproduktion-erholt-sich-vom-virus.html" title="Den Artikel lesen: Die globale Rohstahlproduktion erholt sich vom Virus" itemprop="url">read more<span class="invisible"> Die globale Rohstahlproduktion erholt sich vom Virus</span></a>"
  "link" => "news-details/die-globale-rohstahlproduktion-erholt-sich-vom-virus.html"
  "archive" => NewsArchiveModel {#506
    #arrData: array:27 [
      "id" => "11"
      "tstamp" => "1605735698"
      "title" => "DE - Nachrichten"
      "jumpTo" => "99"
      "protected" => ""
      "groups" => null
      "allowComments" => ""
      "notify" => "notify_admin"
      "sortOrder" => "ascending"
      "perPage" => "0"
      "moderate" => ""
      "bbcode" => ""
      "requireLogin" => ""
      "disableCaptcha" => ""
      "categories" => null
      "limitCategories" => "0"
      "syncFilesDir" => b")LÃѧo\x11ê—×Hß7\x1C7P"
      "syncUpdate" => ""
      "syncCron" => ""
      "ignoreDuplicateAliases" => ""
      "syncUnpublished" => ""
      "syncLimitCategories" => null
      "syncArchives" => "a:1:{i:0;s:2:"20";}"
      "syncSourceUrl" => "http://de.market-steel.com"
      "syncTarget" => ""
      "syncFixRelativeUrls" => ""
      "syncSource" => ""
    ]
    #arrModified: []
    #arrRelations: array:2 [
      "jumpTo" => array:4 [
        "table" => "tl_page"
        "field" => "id"
        "type" => "hasOne"
        "load" => "eager"
      ]
      "groups" => array:4 [
        "table" => "tl_member_group"
        "field" => "id"
        "type" => "hasMany"
        "load" => "lazy"
      ]
    ]
    #arrRelated: array:1 [
      "jumpTo" => PageModel {#433
        #blnDetailsLoaded: true
        #arrData: array:80 [
          "id" => "99"
          "pid" => "130"
          "sorting" => "128"
          "tstamp" => "1604611817"
          "title" => "Nachrichten Details"
          "alias" => "news-details"
          "type" => "regular"
          "pageTitle" => ""
          "language" => "de"
          "robots" => "index,follow"
          "description" => null
          "redirect" => "permanent"
          "jumpTo" => "0"
          "redirectBack" => ""
          "url" => ""
          "target" => ""
          "dns" => ""
          "staticFiles" => ""
          "staticPlugins" => ""
          "fallback" => ""
          "adminEmail" => ""
          "dateFormat" => "d.m.Y"
          "timeFormat" => "H:i:s"
          "datimFormat" => "d.m.Y"
          "createSitemap" => ""
          "sitemapName" => ""
          "useSSL" => ""
          "autoforward" => ""
          "protected" => false
          "groups" => false
          "includeLayout" => ""
          "layout" => "9"
          "mobileLayout" => "0"
          "includeCache" => ""
          "cache" => "0"
          "clientCache" => "0"
          "includeChmod" => ""
          "cuser" => "0"
          "cgroup" => "0"
          "chmod" => "a:9:{i:0;s:2:"u1";i:1;s:2:"u2";i:2;s:2:"u3";i:3;s:2:"u4";i:4;s:2:"u5";i:5;s:2:"u6";i:6;s:2:"g4";i:7;s:2:"g5";i:8;s:2:"g6";}"
          "noSearch" => ""
          "cssClass" => "news-details"
          "sitemap" => "map_default"
          "hide" => "1"
          "guests" => ""
          "tabindex" => "0"
          "accesskey" => ""
          "published" => "1"
          "start" => ""
          "stop" => ""
          "catalogRoutingTable" => ""
          "catalogMasterTable" => ""
          "catalogChangeLanguageTable" => ""
          "catalogRouting" => ""
          "catalogSetAutoItem" => ""
          "catalogRoutingParameter" => null
          "catalogUseRouting" => ""
          "catalogUseChangeLanguage" => ""
          "catalogShowInBreadcrumb" => ""
          "catalogUseMaster" => ""
          "dlh_googlemaps_apikey" => ""
          "newsCategories_param" => ""
          "mainAlias" => "nachrichten"
          "mainTitle" => "Nachrichten"
          "mainPageTitle" => "Nachrichten"
          "parentAlias" => "aktuell"
          "parentTitle" => "Aktuell"
          "parentPageTitle" => "Aktuell"
          "folderUrl" => "nachrichten/aktuell/"
          "rootId" => "46"
          "rootAlias" => "marketsteel-de"
          "rootTitle" => "marketSTEEL de"
          "rootPageTitle" => "marketSTEEL de"
          "domain" => "www.marketsteel.de"
          "rootLanguage" => "de"
          "rootIsPublic" => true
          "rootIsFallback" => true
          "rootUseSSL" => "1"
          "rootFallbackLanguage" => "de"
          "trail" => array:4 [
            0 => "46"
            1 => "98"
            2 => "130"
            3 => "99"
          ]
        ]
        #arrModified: array:10 [
          "protected" => ""
          "groups" => null
          "layout" => "0"
          "mobileLayout" => "0"
          "cache" => "0"
          "clientCache" => "0"
          "language" => ""
          "dateFormat" => ""
          "timeFormat" => ""
          "datimFormat" => ""
        ]
        #arrRelations: array:6 [
          "jumpTo" => array:4 [
            "table" => "tl_page"
            "field" => "id"
            "type" => "hasOne"
            "load" => "lazy"
          ]
          "groups" => array:4 [
            "table" => "tl_member_group"
            "field" => "id"
            "type" => "hasMany"
            "load" => "lazy"
          ]
          "layout" => array:4 [
            "table" => "tl_layout"
            "field" => "id"
            "type" => "hasOne"
            "load" => "lazy"
          ]
          "mobileLayout" => array:4 [
            "table" => "tl_layout"
            "field" => "id"
            "type" => "hasOne"
            "load" => "lazy"
          ]
          "cuser" => array:4 [
            "table" => "tl_user"
            "field" => "id"
            "type" => "hasOne"
            "load" => "lazy"
          ]
          "cgroup" => array:4 [
            "table" => "tl_user_group"
            "field" => "id"
            "type" => "hasOne"
            "load" => "lazy"
          ]
        ]
        #arrRelated: []
        #blnPreventSaving: true
      }
    ]
    #blnPreventSaving: false
  }
  "count" => 0
  "text" => Closure {#525
    class: "Contao\ModuleNews"
    this: ModuleNewsReader {#485 …}
    use: {
      $id: "13001"
    }
    file: "/mnt/web412/b0/17/59421617/htdocs/marketsteel_international/vendor/contao/news-bundle/src/Resources/contao/modules/ModuleNews.php"
    line: "127 to 141"
  }
  "hasText" => Closure {#528
    class: "Contao\ModuleNews"
    this: ModuleNewsReader {#485 …}
    use: {
      $objArticle: NewsModel {#527 …}
    }
    file: "/mnt/web412/b0/17/59421617/htdocs/marketsteel_international/vendor/contao/news-bundle/src/Resources/contao/modules/ModuleNews.php"
    line: "143 to 146"
  }
  "hasTeaser" => true
  "hasMetaFields" => true
  "numberOfComments" => null
  "commentCount" => null
  "timestamp" => "1643785380"
  "datetime" => "2022-02-02T07:03:00+00:00"
  "width" => 854
  "height" => 562
  "arrSize" => array:7 [
    0 => 790
    1 => 400
    2 => 2
    3 => "width="790" height="400""
    "bits" => 8
    "channels" => 3
    "mime" => "image/jpeg"
  ]
  "imgSize" => " width="790" height="400""
  "picture" => array:4 [
    "img" => array:4 [
      "srcset" => "assets/images/7/Stahlherstellung_f-e2e683e8.jpg"
      "src" => "assets/images/7/Stahlherstellung_f-e2e683e8.jpg"
      "width" => 790
      "height" => 400
    ]
    "sources" => []
    "alt" => ""
    "title" => ""
  ]
  "floatClass" => " float_above"
  "src" => "assets/images/7/Stahlherstellung_f-e2e683e8.jpg"
  "linkTitle" => ""
  "addBefore" => true
  "margin" => ""
]

Die globale Rohstahlproduktion erholt sich vom Virus

von Angelika Albrecht

Die Stahl produzierenden Nationen haben sich von dem durch die Covid-19-Pandemie verursachten Produktionseinbruch erholt – mit zwei großen Ausnahmen.
Die neuesten von der World Steel Association (worldsteel) veröffentlichten Informationen zeigen, dass die weltweite Rohstahlproduktion im Jahr 2021 im Jahresvergleich um 3,7 Prozent auf ein Allzeithoch von 1,95 Milliarden Tonnen gestiegen ist.

Stahlhersteller in der Europäischen Union (EU) produzierten im Jahr 2021 152,5 Millionen Tonnen – ein Anstieg von mehr als 15 Prozent im Vergleich zu 2020.

Die deutschen Stahlwerke kamen 2021 wieder auf Kurs und produzierten über 40 Millionen Tonnen. Dies war das erste Mal seit drei Jahren, dass die Jahresproduktion gestiegen ist. Die Hochofenproduktion war vom Ausbruch des Coronavirus am stärksten betroffen, da die Hersteller nicht in der Lage waren, auf die rasche Änderung der Nachfrage zu reagieren.

Die Erholung der italienischen Produktion wurde durch die Wiederbefeuerung mehrerer Hochöfen im lange angeschlagenen Werk Ilva – einer der größten Stahlproduktionsanlagen Europas – im ersten Quartal 2021 unterstützt. Dies trug dazu bei, dass die Produktion Italiens im Vergleich zu Italien um 20 Prozent anstieg der im Vorjahr verzeichnete Wert.

Auch andere europäische Länder außerhalb der EU schnitten 2021 gut ab. Ihre Gesamtproduktion von 51,2 Millionen Tonnen bedeutete eine Steigerung von 11,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

US-Werke verbuchen Rekordgewinne

Auch die Stahlhersteller in den Vereinigten Staaten schnitten bewundernswert ab und produzierten im Jahr 2021 86 Millionen Tonnen Rohstahl. Die gestiegene Nachfrage nach der Lockerung der Covid-Beschränkungen und der Ankündigung größerer staatlicher Infrastrukturausgaben führte zu Rekordstahlpreisen im Land. Infolgedessen konnten viele Top-Stahlhersteller Rekordjahresgewinne verbuchen. In den Vereinigten Staaten wurden mehrere neue Kapazitätsprojekte angekündigt. Der Großteil davon wird mit Elektrolichtbogenöfen betrieben.

Insgesamt stieg die Produktion 2021 in acht der zehn größten Stahl produzierenden Nationen. Nur China und der Iran produzierten weniger als im Vorjahr. Von diesen acht Ländern erlebten vier – Indien, Russland, die Türkei und Brasilien – Rekordjahre und produzierten mehr Stahl als je zuvor in ihrer Geschichte. Zusammen produzierten diese vier Länder über 270 Millionen Tonnen Stahl – etwa 14 Prozent der weltweiten Gesamtmenge.

Auch das phänomenale Wachstum der Stahlproduktion in Südostasien hat sich rasant fortgesetzt. Die Jahresproduktion in der Region hat sich in den letzten fünf Jahren mehr als verdoppelt und beträgt nun mehr als 49 Millionen Tonnen.

China widersetzt sich dem Trend

Die Schmelzaktivitäten in China, dem mengenmäßig größten Stahlproduzenten der Welt, folgten jedoch nicht diesem allgemeinen Trend. Während sich die Produktion in der ersten Hälfte des Jahres 2021 stark erholte, wurden die von lokalen Behörden durchgesetzten Produktionsbeschränkungen im Laufe des Jahres immer strenger.

Dies war größtenteils auf die Änderung der Prioritäten zurückzuführen, um sich auf Wachstum durch erhöhten Inlandsverbrauch zu konzentrieren, wie im jüngsten Fünfjahresplan des Landes hervorgehoben. Chinas Wunsch, die Umweltemissionen vor der Ausrichtung der Olympischen Winterspiele im Jahr 2022 zu reduzieren, war ebenfalls ein Schlüsselfaktor. Infolgedessen ging die gesamte Rohstahlproduktion Chinas im Jahresvergleich um 3 Prozent auf 1,03 Milliarden Tonnen zurück – das ist der erste Produktionsrückgang seit 2015.

Die neuesten Fünfjahres-Produktionsprognosen von MEPS – wie sie in unserer jüngsten Veröffentlichung zum Stahlpreisausblick enthalten sind – deuten darauf hin, dass dieser Produktionsrückgang zwar nur vorübergehend sein wird, die Ära des Rekordwachstums, die zuvor zu beobachten war, jedoch möglicherweise vorbei ist. Es wird erwartet, dass die chinesische Produktion viel langsamer steigen wird als in den letzten Jahren – um etwa ein Prozent pro Jahr, bevor sie ab 2024 auf fast 1,065 Milliarden Tonnen zurückgeht.

Der Bau neuer Stahlwerke wird in China weiterhin regelmäßig stattfinden. Aufgrund der mit dem Kapazitätsersatzprogramm verbundenen Einschränkungen müssen jedoch alle neu in Betrieb genommenen Mühlen durch die Schließung älterer, stärker umweltbelastender Produktionsanlagen kompensiert werden. Das bedeutet, dass der Anteil an Stahl, der in Elektrolichtbogenöfen produziert wird, in China in den kommenden Jahren steigen wird.

Was passiert als nächstes?

Projekte zur Kapazitätserweiterung schreiten in verschiedenen Ländern weltweit voran. OECD-Zahlen deuten darauf hin, dass zwischen 2021 und 2023 über 45 Millionen Tonnen neue Kapazität ans Netz gehen sollen. Weitere 69 Millionen Tonnen befinden sich derzeit in der Planungsphase.

MEPS erwartet, dass die globale Rohstahlproduktion in den nächsten fünf Jahren weiter steigen wird. Die Gesamtproduktion wird bis 2026 voraussichtlich 2,06 Milliarden Tonnen erreichen. Wir gehen davon aus, dass ein Großteil dieses Wachstums in Asien und im Nahen Osten stattfinden wird, wobei Indien für ein Viertel der zusätzlichen Tonnage verantwortlich sein wird.

Eine Tabelle mit Produktionszahlen von 10 Ländern finden Sie HIER .

Über MEPS

MEPS International Ltd. ist ein führendes Stahlmarktanalyseunternehmen, das sich auf unabhängig untersuchte globale Stahlpreise, -indizes und -prognosen spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 1979 von Peter Fish gegründet und begann als Beratungsunternehmen mit dem Namen Management, Engineering and Production Services in Sheffield - daher auch der Name MEPS. In den späten 1980er Jahren wurde das Unternehmen in MEPS Europe Ltd. umbenannt, im Juli 2001 wurde daraus MEPS International Ltd., um die weltweite Abdeckung seiner Stahlpreisforschung widerzuspiegeln.

Quelle: MEPS International Ltd / Vorschaubild: Fotolia

 

Zurück