Autor: von unserem Gastkommentator/in

23.06.2020

Veränderte Arbeitswelt

New Work – Wenn, dann jetzt!


Mit Corona kam das Home-Office: 80 % aller möglichen Schreibtisch-Arbeitsplätze waren plötzlich mobil. Noch wenige Wochen zuvor war dies in mehr als der Hälfte aller deutschen Unternehmen noch gar nicht möglich. Krisenzeiten beweisen uns, dass wir flexibler und schneller sein können, als wir denken. Oder um es kurz zu sagen: "Geht doch!".

Doch was bleibt nach Corona? Einer Umfrage zufolge wollen zwei Drittel der Arbeitnehmer auch in Zukunft flexibler und von Zuhause aus arbeiten. Und dass Videokonferenzen so manche Reise und viele Vor-Ort-Meetings ersetzen kann (nicht alle!), ist eine Erkenntnis, die inzwischen bei den Meisten angekommen ist.

 

Momentan erleben wir …

… eine erhöhte Veränderungsbereitschaft der Mitarbeiter

… einen beschleunigten Trend zur Digitalisierung

… den Wunsch, die laufenden Betriebskosten zu senken

… den Druck, innerhalb der Belegschaft flexibler und innovativer zu werden

 

Als Antwort braucht es jetzt eine veränderte Arbeitswelt, die sowohl auf die Unternehmenskultur als auch die wirtschaftliche Situation einzahlt.

 

Eines ist klar: Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Monaten stärker verändert als in den vielen Jahren davor. Und die Reise hat für viele Unternehmen gerade erst begonnen. Doch was erwartet uns am Ziel? Vielleicht eine Arbeitswelt, in der ein Einzelbüro als Statussymbol ausgedient hat. Büros und Arbeitsbereiche sind vielmehr nützliche Tools im Tagesmix. So werden zu den klassischen Meetingräumen weitere funktionale Bereiche hinzukommen: Workshopräume, Stillarbeits-Büros, Projekträume, Telefonzonen, Orte für Inspiration, Videokonferenzräume – und viele Flächen für den zwischenmenschlichen Austausch. Denn je mehr mobiler der Arbeitsplatz wird, um so wichtiger wird der persönliche Plausch im Team – auch und vor allem auf emotionaler Ebene.

 

Eine mögliche Zukunft und die Regeln dafür zu skizzieren, hat sich das New Work Lab Düsseldorf auf die Fahnen geschrieben. Ein kreativer Ort, an dem sich team- und ideenförderndes Arbeiten ausprobieren lässt:

www.goldene-idee.de