Autor: von Alfons Woelfing

13.02.2018

Strategische Partnerschaft von E/D/E und Montanstahl

Exakte Daten zu über 400.000 Produkten, Schnittstellen zu allen gängigen ERP-Systemen und damit eine nahtlose Integration in die Prozessabläufe der Händler – das und noch viel mehr bietet steel.shop, die Webshop-Lösung der Montanstahl GmbH aus Oelde, künftig den Stahlhändlern in der E/D/E Gruppe. Beide Unternehmen haben vereinbart, eine strategische Kooperation einzugehen, um den mittelständisch geprägten Händlern der E/D/E Tochter ESH EURO STAHL-Handel im digitalen Wettbewerb mit großen Stahlhändlern und -herstellern neue Wege zu eröffnen.

„Die zunehmende Digitalisierung im Stahlhandel ist ein klarer und unumkehrbarer Trend“, sagt Oliver Schaub, Geschäftsführer der ESH. „Unsere Aufgabe als Verbund ist es, unsere Mitglieder dabei zu unterstützen, auf Augenhöhe mit finanzstarken Wettbewerbern zu agieren. Das habe ich bereits während unseres Stahlforums im Dezember in Stuttgart gesagt. Die strategische Partnerschaft mit Montanstahl ist ein weiterer Schritt in diese Richtung.“ Joachim Hiemeyer, ebenfalls ESH Geschäftsführer und innerhalb der E/D/E Geschäftsführung für den Bereich Stahl verantwortlich, ergänzt: „In der E/D/E Gruppe haben wir das Thema E-Commerce im Stahlhandel bereits seit einiger Zeit im Blick. Unsere Experten in den Fachbereichen haben in Pilotaktivitäten, unter anderem mit Mitgliedern, die besonderen Herausforderungen im Stahl eruiert und vielfältige Erfahrungen gesammelt. Deshalb sind wir überzeugt, dass wir unseren Händlern mit steel.shop nun ein individuell konfigurierbares und gebrandetes Online-Shopsystem anbieten, mit dem sie schnell und einfach einen weiteren Vertriebskanal etablieren können und digital sichtbar werden. Dabei möchten wir sie eng begleiten.“

Der steel.shop ist am Markt bereits erprobt und speziell auf die Anforderungen mittelständischer Stahlhändler ausgerichtet – bis hin zur Übermittlung komplexer Anarbeitungen. Er ergänzt an dieser Stelle den E/D/E Multishop, der auf die Bedürfnisse des Produktionsverbindungs-handels spezialisiert ist. Die steel.shop Datenbank umfasst schon heute mehr als 400.000 Stahlprodukte aus allen Sortimentsbereichen inklusive Zeichnungen, den technischen Daten sowie statistischen Werten. Sie wird von der Betreiberfirma stetig gepflegt, ergänzt und normaktuell gehalten. Die zugrundeliegende Softwarearchitektur ermöglicht es den Stahlhändlern, auf einfache Art und Weise ihre Warenwirtschaftssysteme mit dem Shop zu verbinden und die enthaltenen Artikel zu matchen. Schaub: „Bislang fehlten sowohl eine allgemeine Datenbank sowie ein technischer Branchenstandard. Entsprechend hoch war die Unsicherheit in der Handelslandschaft, was in der Konsequenz zu einer nachvoll-ziehbaren Zurückhaltung bei den Unternehmern in Sachen E-Commerce-Aktivitäten geführt hat. steel.shop ist aus unserer Sicht die Chance, dem mittelständischen Stahlhandel diese Unsicherheit zu nehmen.“

Die Montanstahl GmbH ist eine Tochter der Montanstahl AG, einem erfolgreichen und dynamischen Familienunternehmen aus dem schweizerischen Stabio, das auf die Herstellung und Lieferung von hochwertigen Spezialstahl-Langprodukten spezialisiert ist. Der geschäftsführende Gesellschafter Wolfgang Stumm sieht in der strategischen Partnerschaft mit der ESH viele Vorteile für den mittelständischen Stahlhandel: „Stahlhändler haben eine reale Chance, die Vertriebslandschaft zu verbessern, indem sie E-Commerce-Lösungen schrittweise erschließen. Die Umsetzung gestaltete sich bislang jedoch für viele aus mehreren Gründen als schwierig.“ Zum einen ließ sich die Komplexität von Stahlprodukten mit den auf dem Markt verfügbaren Standardlösungen nicht abbilden. Kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlt es zum anderen oft an Kapazitäten und dem IT-Fachwissen, um eine eigene Lösung intern umzusetzen. Solche Insellösungen bergen zudem einen schwer kalkulierbaren Kosten- und Zeitaufwand. „Deshalb haben wir auf Basis unseres Know-hows einen speziell auf die Stahlbranchen zugeschnittenen Webshop entwickelt. Und wir sind sehr froh, mit der ESH einen starken Partner gefunden zu haben, der die Vorteile des steel.shop ihren vielen Mitgliedern direkt zugänglich macht.

Quelle: E/D/E Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler GmbH / Foto: fotolia