Autor: von Alfons Woelfing

09.07.2018

Personelle Veränderungen im Geschäftsfeld Stahl Service Center

Der Vorstand der Knauf Interfer SE hat mit Wirkung zum 16.07.2018 Thomas Niederhofer in die Geschäftsführung der Knauf Interfer Stahl Service Center GmbH und in die Leitung des Geschäftsfelds Stahl Service Center berufen. Er folgt damit Guido Müller-Späth nach, der das Unternehmen verlässt.
 
Thomas Niederhofer wird die Stahl Service Center der Knauf Interfer Gruppe künftig gemeinsam mit Ralf Henkelmann führen. Der studierte Maschinenbau-Ingenieur bringt 27 Jahre Branchenerfahrung in das Unternehmen ein. Unter anderem hatte er zuvor Führungspositionen in Vertrieb, Produktion und Management der Stahl Service Center von namhaften nationalen und internationalen Unternehmensgruppen inne.
 
„Wir freuen uns, dass wir mit Thomas Niederhofer einen erfahrenen Stahl-Service- & Flachstahlspezialisten gewinnen konnten“, so Matthias Kessel-Knauf, Vorsitzender des Vorstands / CEO der Knauf Interfer SE. „Gemeinsam werden wir die seit Januar dieses Jahres in einem Unternehmen gebündelten Aktivitäten unserer Stahl Service Center noch zukunftsfähiger ausrichten. Unser Dank gilt Guido Müller-Späth, der die Entwicklung unserer Stahl Service Center über viele Jahre erfolgreich mitgeprägt hat und dazu beigetragen hat, dass das Geschäftsfeld im Zuge eines richtungsweisenden Projektes neu organisiert werden konnte.“
 
Quelle und Foto: Knauf Interfer SE / Bildtext (Vorschaufoto): Thomas Niederhofer, Geschäftsführer der Knauf Interfer Stahl Service Center GmbH