Autor: von Alexander Kirschbaum

10.01.2018

Nordwest bietet Hilfe bei der Unternehmensnachfolge

Das Thema Unternehmensnachfolge gewinnt im deutschen Mittelstand immer stärker an Bedeutung: Laut einer Studie des Instituts für Mittelstandsforschung, Bonn, ist in den nächsten vier Jahren bei 20 % der Unternehmen die Nachfolge zu regeln. Der Nordwest Handel AG unterstützt ihre Handelspartner seit diesem Jahr mit einer neuen Dienstleistung. „Auch der Produktionsverbindungshandel steht aufgrund der zumeist familiär und mittelständisch geprägten Unternehmensstrukturen vor herausfordernden Zeiten. Die Übergabe und Fortführung des Unternehmens innerhalb der Familie ist längst keine Selbstverständlichkeit mehr“, sagt Jan Korb, Nordwest-Bereichsleiter Vertriebsinnendienst.

Ein Unternehmensverkauf bzw. die Suche eines geeigneten Nachfolgers gestalte sich zunehmend komplex. Fragestellungen aus Bereichen wie Unternehmensbewertung, Steuer-, Gesellschafts- oder Erbrecht seien vielschichtig und ohne geeignete Unterstützung schwer zu beantworten. „Gleichzeitig stehen auch Unternehmer vor der Frage, ob eine Expansion über Unternehmenszukäufe eine sinnvolle Variante zur Zukunftssicherung darstellen kann“, erläutert der Bereichsleiter weiter.

Experten sind mit im Boot

Nordwest will seine seine Handelspartner intensiv unterstützen: sowohl bei der Planung als auch Durchführung eines Nachfolge-, Unternehmensverkauf- oder Kaufprozesses. „Mit der Zerbach & Company Corporate Finance GmbH konnten wir einen ausgewiesenen Spezialisten gewinnen, der über umfangreiche Expertise im Bereich der Unternehmensnachfolge sowie bei Unternehmenskäufen und -verkäufen verfügt“, so Jan Korb. Die Experten des unabhängigen und unternehmergeführten Beratungshauses mit Sitz in Köln blicken gemeinsam auf über 50 Jahre an Beratungserfahrung zurück.

Zu den auch modular erhältlichen Beratungs- und Serviceleistungen zählen u.a. die
• Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Nachfolgelösungen
• Suche geeigneter Übernahmeinteressenten
• Beratung, Koordinierung und Optimierung des gesamten
Verkaufsprozesses
• Durchführung von Unternehmensbewertungen
• Marktsondierung bei geplanten Unternehmenszukäufen
• Beratung, Koordinierung und Optimierung des gesamten Such- und
Kaufprozesses

Nach Angaben von Nordwest profitieren die Fachhandelspartner von den Rahmenbedingungen, die der Verband mit Zerbach & Company vereinbart hat. Der Verband platn zudem zudem, eine Interessenten-Datenbank anzulegen, bei der sich Anbieter und Kaufwillige unter Angabe bestimmter Basisinformationen registrieren können.

Quelle: Nordwest Handel AG Vorschau-Foto: Firmengebäude von Nordwest am Standort in Dortmund Phoenix-West (Foto: marketSTEEL)

Verwandte Artikel:

Nordwest präsentiert "Stahlverbund Phoenix"

Nordwest weiht neue Zentrale ein