Autor: von Alexander Kirschbaum

11.01.2018

NISCO investiert in Sechsstrang-Knüppelgießanlage

Die zur staatlichen Iranian Mines and Mining Industries Development and Renovation Organization (IMIDRO) gehöhrende National Iranian Steel Company (NISCO) hat eine neue Sechsstrang-Knüppelgieß­anlage bei SMS Concast AG bestellt. Die Anlage mit einer jährlichen Produktionskapazität von über 800.000 Tonnen Knüppeln ist Teil eines neuen Elektrostahl­werkes.

Errichtet wird das Werk in der Stadt Meyaneh in der Provinz Ost-Aserbaidschan im Nordwesten Irans. Mit dem Bau dieses Werkes soll die Grundlage für die industrielle Entwicklung dieser Provinz geschaffen werden. Auf der Sechsstrang-Gießanlage werden Knüppel für Betonstahl sowie Stähle mit niedrigen, mittleren und hohen Kohlen­stoffgehalten produziert.

Quelle: SMS group  Bildtext: “Handschlag” zwischen M. R. Taheri, Managing Director von MMTE (Mines & Metals Engineering GmbH) und Pierpaolo Rivetti, SMS Concast; Von links: Abdolreza Amirsoleimani, SMS Iran Branch Manager; Carlo Cascino, SMS Concast; Mojtaba Rastegar, MMTE. (Foto: SMS group)