Autor: von Alexander Kirschbaum

22.02.2018

Jianlong Beiman investiert in Drahtstraße

Jianlong Beiman Special Steel Co. Ltd., aus dem chinesischen Qiqihar, hat der SMS group den Auftrag zur Lieferung von Kernkomponenten für eine Hochgeschwindigkeits-Drahtstraße für Qualitätsstahl erteilt. Kernstück der neuen Drahtstraße mit einer Jahreskapazität von 500.000 Tonnen ist ein zehngerüstiger Drahtfertigblock. Um die hohen metallurgischen Anforderungen an die Fertigprodukte zu erfüllen, ist die Drahtstraße nach Angaben der SMS group für Niedrigtemperaturwalzung ausgelegt.

Das Walzprogramm umfasst Drahtabmessungen von 5,5 bis 25 Millimetern im Durchmesser und Rippenstahl mit Abmessungen von 6 bis 16 Millimetern im Durchmesser, die mit bis zu 115 Metern pro Sekunde fertiggewalzt werden. Die Inbetriebnahme soll im Frühjahr 2019 erfolgen.

Quelle: SMS group  Bildtext: Jianlong Beiman erhält unter anderem einen Windungsleger. (Foto: SMS group)