Autor: von Alexander Kirschbaum

13.02.2018

IMS Group übernimmt Vertrieb von Prodec Rundstäben

Outokumpu, die IMS Group und Sidenor haben am Montag ein Abkommen geschlossen. Demnach wird die IMS Group in europäischen Ländern wie Deutschland, Dänemark, Frankreich, Spanien, Portugal und Italien alleiniger Vertreiber von Rundstäben aus Outokumpu Prodec mit hoher Zerspanbarkeit sein. Im Februar 2017 hatten die Unternehmen bereits einen ähnlichen Vertrag für Belgien und die Niederlande abgeschlossen.

Im Rahmen des Vertrags werden Outokumpu und Sidenor Rundstäbe aus zerspanbarem Outokumpu Prodec über den gesamten Abmessungsbereich von 6 mm bis 230 mm liefern. Die IMS Group verfügt über 49 Vertriebszentren in über zehn europäischen Ländern.

John Stansfield, Verkaufsleiter für Outokumpu Long Products in Europa, erklärt: „Mit diesem Vertrag mit IMS wird sichergestellt, dass Kunden, die Langprodukte aus Edelstahl kaufen möchten, einfach und kurzfristig Zugang zu Prodec Edelstahl haben. Wir freuen uns auf den Ausbau unserer Zusammenarbeit mit den IMS-Experten, um der zerspanenden Industrie die Vorzüge von Prodec nahezubringen."

Quelle und Vorschau-Foto: Outokumpu