Autor: von Alfons Woelfing

11.01.2018

Aufruf der Europäischen Kommission

Die Europäische Kommission startet einen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für ein Pilotprojekt im Bereich der "digitalen Enabler" für KMUs. Der Aufruf verfolgt das Ziel, die Digitalisierung der Mittelständler zu unterstützen und ihre Fähigkeit zur Internationalisierung und Innovation zu verbessern. Das Maximalbudget für das Pilotprojekt liegt bei 994.000 €.

Ziel des Pilotprojekts ist es, wachstumsorientierte mittelständische Unternehmen auf der einen Seite mit hochqualifizierten digitalen Experten ("digital enabler") auf der anderen Seite zusammenzubringen, um den Mangel an adäquaten Technologie-Kompetenzen zu decken sowie die betroffenen Unternehmen mit dem entsprechenden Wissen auszustatten, um ihre digitale Transformation zu beginnen.

Das Pilotprojekt wird Unterstützung und Finanzmittel für "digitale Ermöglicher" bereitstellen, damit diese einen Monat lang in wachstumsorientierten KMU arbeiten können, die in einem anderen Mitgliedstaat niedergelassen sind, um deren Digitalisierungsbedarf gemeinsam anzugehen. Durch diesen grenzüberschreitenden Austausch können Unternehmen Zugang zu Know-how und Wissen erhalten, das in ihrer Region nicht verfügbar ist - was ihnen helfen soll, sich zu internationalisieren. Der digitale Enabler wird Auslandsefahrungen sammeln und sein Netzwerk und sein Wissen über verschiedene Kulturen erweitern. Das Programm kann als eine Art Erasmus-Phase für digitale Enabler angesehen werden.

Der Stichtag für den Aufruf ist der 31.01.2018.

Quelle: Europäische Union / Foto: fotolia